FC Gollhofen


Direkt zum Seiteninhalt


Herzlich Willkommen auf der Website des FC Gollhofen e.V.


Nun ist es endlich soweit, der FC Gollhofen wird sich mit seinen Abteilungen auf den folgenden Seiten näher vorstellen. Wir sind stets bemüht die Seite mit Spielberichten und Informationen rund um den Verein aktuell zu halten. Über Anregungen, Gästebucheinträge und Freiwillige, die bei der Gestaltung der Seite helfen, würden wir uns freuen.



TERMINE:
Sonntag, 08.05.2011
3.Weitsprung- und Weitwurfmeeting
Informationen
ERGEBNISSE

Samstag, 28.05.2011

Spielplan Alte Herren

Sonntag, 29.05.2011
SG Margetshöchheim - FCG 1 - 1
SV Kleinochsenfurt - FCG II
6 - 0

Jubiläumsprogramm
Mittwoch, 01.06.2011
Kommersabend mit Ehrungen

Donnerstag, 02.06.2011
Entscheidungsspiel
FC Gollhofen-SV Gelchsheim
in Sommerhausen
4-5 i. E.

Freitag, 03.06.2011
ELJ Party - Shake your Booty

Samstag, 04.06.2011
15.Gollhöfer Straßenlauf
Informationen
Anmeldung
Am Abend: Reuscher Musikanten

Sonntag, 05.06.2011
Gottesdienst, anschl. Mittagstisch
Miniolympiade
Festausklang mit Peter Wendel

Fr. 15.07 bis So. 17.07 2011
Großes Sportwochende*

Do. 21.07 bis So. 24.07.2011
VG-Turnier in Ergersheim*

Samstag, 17.12.2011
Jahresabschlussfeier*

*Nähere Informationen folgen zeitig!



Im Elfmeterschießen musste die Entscheidung her...(03.06.2011)

Der SV Gelchsheim entschied das Entscheidungsspiel um den 2.Platz in der A-Klasse WÜ 3 schließlich im Elfmeterschießen mit 5-4 für sich. In einem ausgeglichenen Spiel hieß es nach 120 Minuten 1-1, Jochen Markert köpfte bereits in der 3.Minute für den FCG ein, ehe Joachim Barthel in der 19. Minute ebenfalls per Kopf egalisierte. Die Enttäuschung für die zahlreich mitgereisten Fans war groß, da Gollhofen bereits in der regulären Spielzeit einen Elfmeter vergab (71.Min) und in der Nachspielzeit eine 100prozentige vergab (118.Min). Zudem trafen sowohl die Gelchsheimer als auch die Gollhöfer das Aluminium. Auf Seiten der Gäste überzeugte vorallem Barthel, der immer für Gefahr sorgte und ein überragendes Spiel ablieferte.
Die Fans, Betreuer und Spieler präsentierten sich in Sommerhausen als geschlossener Verein und feierten anschließend im Sportheim ein großes Fest zum Saisonabschluss. Ein Ziel für die neue Saison ist sicherlich nicht nur der Aufstieg, sondern eine verletzungsfreie Saison mit einer super kameradschaftlichen Truppe.

Entscheidungsspiel um Platz 2 in der A-Klasse WÜ 3
(29.05.2011)

Durch den Sieg gegen Seinsheim/Nenzenheim am letzten Spieltag zog der SV Gelchsheim in der Tabelle mit dem FC Gollhofen gleich (je 56 Zähler). Nun geht es in Sommerhausen am 2. Juni um 15 Uhr (Christi Himmelfahrt) um den 2.Platz, der dazu berechtigt an der Relegation um die Kreisklasse teilzunehmen. Der Gewinner aus dem Spiel FC Gollhofen - SV Gelchsheim spielt daraufhin gegen den TSV Biebelried (2. der A-Klasse 4 Wü). Der Verlierer aus diesem Spiel erhält eine zweite Chance gegen den 13-platzierten der Kreisklasse 2 WÜ FV Schwarzenau-Stadtschwarzach.

Fanbus nach Sommerhausen (29.05.2011)

Bei genügend Zusagen (Peter Greif 0172/9648030) wird zum Entscheidungsspiel ein Bus von Gollhofen nach Sommerhausen fahren.
Abfahrt: Donnerstag, 13:15 bzw 14.15 Uhr
Treffpunkt : Sportplatz (Unkostenbeitrag 4,--€)



FC Gollhofen – DJK SV Riedenheim 4 - 0
(22.05.2011)

Gollhofen zeigte von Anfang an, dass sie dieses Spiel gewinnen wollten und wurden schon nach 9 Minuten mit dem Führungstreffer durch Sven Bauereiß belohnt. Mit dem 2:0 durch Dietmar Gahm fiel die Vorentscheidung und das Spiel lief fortan nur noch auf das Riedenheimer Tor. 10 Minuten nach der Halbzeit erzielte Joachim Schmidt das 3:0 per Kopf und schließlich stellte Dietmar Gahm den 4:0 Endstand her. Ein verdienter Sieg, da Gollhofen die komplette Spielzeit überlegen waren. Durch den Sieg wahrte sich der FC Gollhofen die Chancen noch einmal in den Titelkampf mit einzugreifen, muss aber auf Schützenhilfe am letzten Spieltag hoffen, da der FCG spielfrei ist.

Torfolge: Sven Bauereiß (9.Min), Dietmar Gahm (30.Min), Joachim Schmidt (55.Min), Dietmar Gahm (62.Min)
Bes. Vorkommnis: 20-minütige Unterbrechung wegen Gewitter


Sommerfest 2011 - Programm für Freitag 03.06. und Samstag 04.06.2011



FC Gollhofen – TSV Elsenfeld 4 - 5
(21.05.2011)

Im letzten Heimspiel spielte der FCG gegen den Meister aus Elsenfeld stark auf. Den Führungstreffer durch Seemann glichen die Gäste durch einen schmeichelhaften Elfmeter mit dem Pausenpfiff aus. Kurz nach der Halbzeit hätte der FCG in Führung gehen müssen, doch Seemann kam einen Schritt zu spät. Danach machte Elsenfeld aus jeder Chance ein Tor aber Gollhofen steckte nie auf und hätte mindestens ein Unentschieden verdient gehabt.

Torfolge:1–0 Magdalena Seemann, 1–1 Silvia Rauch (FE), 1–2 Andrea Hirsch, 1–3 Helene Moser, 1–4 Silvia Rauch, 2–4 Magdalena Seemann, 2–5 Dea Naome, 3–5 Corina Veeh, 4–5 Sandra Rabe

FC Gollhofen - SV Gelchsheim 1 - 5
(08.05.2011)

Der SV Gelchsheim kam als Tabellenführer nach Gollhofen und so traten sie auch auf, von Anfang an bestimmte Gelchsheim das Spielgeschehen und zeigte über die gesamte Spielzeit ansehnlichen Fußball. Nach dem Ausgleichstreffer in der 26. Minute durch Dietmar Gahm wurden die stark ersatzgeschwächten Hausherren dann etwas druckvoller, allerdings kam in diese Phase der etwas glückliche Führungstreffer durch Gelchsheim, so dass diese wieder die Oberhand zurückerlangten und dann auch nicht wieder abgaben. Gollhofen schaffte es zwar sich einige gute Torchancen herauszuspielen scheiterte aber meist am sehr gut agierenden Gästekeeper Florian Liebenstein. In Summe ein verdienter Sieg für Gelchsheim da diese einfach effektiver waren und ihre Tormöglichkeiten besser zu nutzen wussten.

Torfolge : 1-0 Phillip Herbert (10.Min), 1-1 Dietmar Gahm (26.Min), 1-2 Michael Gröb (30.Min), 1-3 Martin Schneider (ET, 45.Min), 1-4 Daniel Johannes (65.Min), 1-5 Karl-Heinz Reinhardt

TSV Neuhütten - FC Gollhofen 5 - 3
(07.05.2011)

Bitter enttäuscht zeigte sich Gollhofens Trainer nach dem Schlusspfiff von der Leistung seiner Elf. Nach 11 Minuten lag Neuhütten schon 3 – 0 vorne. Gollhofen verkürzte war kurzfristig auf 2 – 3 durch Carina Rabe, fing aber postwendend das 2 – 4 und 2 – 5. In Halbzeit 2 spielte Gollhofen zwar besser, konnte aber nur noch das 3 – 5 erzielen.
Letztendlich siegte Neuhütten verdient wurde aber auch vom Schiedsrichter kräftig unterstützt der einige Fehlentscheidungen gegen den FCG traf.


DJK-SV Gaubüttelbrunn - FC Gollhofen 2 - 3
(01.05.2011)

Anfänglich tat sich Gollhofen auf dem kleinen Platz schwer, erspielte sich aber trotzdem gute Tormöglichkeiten, allerdings nutzten die Gastgeber den berechtigten Elfmeter in der 27. Minute zur zwischenzeitlichen Führung. Zu diesem Zeitpunkt entwickelte sich das Spiel nur noch in eine Richtung und zwar auf das Tor von Gaubüttelbrunn. Es dauerte allerdings bis zur 66. Minute, bis Oliver Stahl einen Elfmeter für Gollhofen verwandeln konnte. Die Freude dauerte aber nur kurz, weil Gollhofen nach dem Torjubel unkonzentriert war und in einen Konter lief. Bis zur 85. Minute musste der FCG warten, ehe ein Elfmeter zum Ausgleich führte. Danach wollte Gollhofen mehr und erzielte völlig verdient noch den Siegtreffer durch Frank Theuerlein.

Torfolge:
1:0 F. Lurz (27.Min,FE); 1:1, 2:2 O. Stahl (66.Min,FE; 85.Min,FE), 2:1 J. Schwertberger (69.Min),
2:3 F. Theuerlein (88.Min)
Bes. Vorkommnisse: Gelb/Rot : K-H. Düll (25.Min,FCG), S. Kuhn(63.Min,DJK-SV), F. Lurz (78.Min,DJK-SV)

Bitter für den FC Gollhofen ist, dass mit Tobias Hain (Armbruch) zukünftig noch ein Spieler der 1. Mannschaft zu den Langzeitverletzten (Keven Herbst, Christian Götz, Uwe Lilli, Thomas Lang) gehört.


FC Gollhofen – FC Kirchheim II
(26.04.2011)

Gollhofen zeigte über weite Strecken ansehnlichen Fussball und erspielte sich einige Torchancen, allerdings ging Kirchheim durch einen unhaltbaren Schuss aus 25 Metern glücklich in Führung, ehe Dietmar Gahm noch vor dem Halbzeitpfifff ausgleichte. In Hälfte 2 ließen die Kräfte auf Seiten von Kirchheim dann allmählich nach wodurch der FC Gollhofen mehr und mehr Torchancen erspielte, dann aber bis zur 70. Minute brauchte um Zählbares zu erhalten. Danach ergab sich Kirchheim und der 3:1 Endstand war nur die logische Folge.
In Summe ein verdienter Sieg für Gollhofen, da diese sich mehr Chancen erarbeiteten und auch eine klare Feldüberlegenheiten hatten.


Torfolge: 0:1 Alex Seibold (22.Min.), 1:1 Dietmar Gahm (36.Min.), 2:1 Oliver Stahl (71.Min.), 3:1 Tobias Hain (87.Min.)

FC Gollhofen – SV Fuchsstadt 1 -0
(24.04.2011)

In Hälfte 1 tat sich Gollhofen schwer ins Spiel zu kommen und zeigte läuferisch ganz wenig, allerdings agierte Fuchsstadt ähnlich, wodurch das Spiel eher in die Kategorie „nicht sehenswert“ eingestuft werden muss. Anders in Hälfte 2, in der sowohl Gollhofen wie auch Fuchsstadt aus ihrer Litargie erwachten und ansehnlichen Fussball zeigten. Diese Hälfte wurde aber eindeutig von Gollhofen dominiert, die auch 4 mal Latte und 2 mal den Pfosten trafen. Allein das aus Gollhöfer Sicht erlösende 1:0 durch Tobias Hain konnte über die glücklose Torausbeute hinwegtrösten. Fuchsstadt konzentrierte sich dann auf´s Kontern und konnte einige Mal gefährlich in Golhofens 16er auftauchen. Zusammengefasst geht der Sieg für Gollhofen aufgrund der 2. Hälfte mehr als in Ordnung.
Tor: Tobias Hain (53.Min.)


Spvgg Gülchsheim II - FC Gollhofen 0 - 0
(17.04.2011)

Wieder einmal schaffte der FC Gollhofen es nicht gegen die 2.Mannschaft von Gülchsheim ein Spiel zu gewinnen, da Gollhofen unter den Erwartungen zurück blieb und sich der Spielweise von Gülchsheim mit ausschließlich langen Bällen nach vorne anpasste. Das Remis geht in Ordnung da Gollhofen einen schlechten Tag erwischte und Güllchsheim zwar nicht fußballerisch aber kämpferisch überzeugte.





TSV Frickenhausen II - FC Gollhofen Damen 0 - 1
(17.04.2011)

In einem klasse Bezirksligaspiel konnten die Gastgeber in der ersten Halbzeit noch mithalten und waren bei Standardsituationen gefährlich. Der FCG hatte Pech und traf zweimal das Aluminium. In der zweiten Halbzeit dann ein Powerplay des FCG´s. Chancen um Chancen wurden herausgespielt, aber es dauerte bis zur 81.Min bis Carina Rabe mit einem herrlichen Schlenzer aus 16 Metern erfolgreich war. Aufgrund der zweiten Halbzeit war der Sieg hochverdient und der FCG spielt weiter in der Spitzengruppe mit.




FC Gollhofen - Spvgg Giebelstadt 7 - 0
(10.04.2011)

Gollhofen dominierte über die gesamten 90 Minuten das Spielgeschehen und ließ keine Torchancen für Giebelstadt zu, konnte aber selbst 7-mal einnetzen. Nach dem Doppelschlag kurz nach Wiederanpfiff zum 4-0 und 5-0, der vom bis dahin gut spielenden René „Ailton“ Gurrath mit initiiert und selbst verwandelt wurde, kam nur noch wenig von beiden Mannschaften und das Spiel verflachte zusehends. Einzig die Auswechselspieler Martin Schneider, Karl-Heinz Düll und Peter Greif wollten sich noch mal für die anstehenden Spiele zeigen. In Summe ein hochverdienter Sieg für Gollhofen.


Torfolge: 1:0 Jochen Markert (12.Min), 2:0 René Gurrath (28.Min), 3:0 Jochen Markert (35.Min), 4:0 René Gurrath (46.Min), 5:0 Oliver Stahl (48.Min), 6:0 Oliver Stahl(68.Min), 7:0 Dietmar Gahm (88.Min)

FC Gollhofen Damen - TSV Grombühl 6:0
(09.04.2011)

Über 90 Minuten bestimmte der FCG das Geschehen und hätte noch höher gewinnen können. Den Torreigen eröffnete die beste Spielerin auf dem Platz, Sandra Rabe, mit einem 25-Meter-Schuss. Es folgte das 2:0 durch Seemann, ehe wieder Rabe durch einen herrlichen Kopfball zum 3:0 erfolgreich war. Nach der Pause erhöhte der FCG binnen 9 Minuten auf 6:0 und spielte den Sieg locker nach Hause. Hoch anzurechnen ist den Gästen, die nur zu neunt antraten, dass sie nie aufsteckten.
Torfolge: 1:0 Sandra Rabe (3.Minute), 2:0 Magdalena Seemann (7.), 3:0 Rabe (27.), 4:0 Rabe (46.), 5:0 Seemann (50.), 6:0 Corinna Veeh (54.)


ETSV WürzburgIII - FC Gollhofen Damen 2:2 (03.04.2011)

In der 1. Hälfte ging der ETSV mit 2:0 in Führung. Bei beiden Treffern durch Schneider und Krauß half die FCG-Abwehr aber kräftig mit. Anders lief die 2. Hälfte. Gollhofen war jetzt viel aggressiver und setzte immer wieder gefährliche Konter. Das 1:2 durch Rabe war überfällig. In der 78. Minute fiel der Ausgleich durch Seemann. Jetzt war es ein offener Schlagabtausch, wobei beide Teams noch den Siegtreffer hätten erzielen können. Es blieb aber beim gerechten Unentschieden.

Torfolge: 1:0 Sabine Schneider (17. Minute), 2:0 Lisa Krauß (34. Minute), 2:1 Carina Rabe (67. Minute), 2:2 Magdalena Seemann (78. Minute)

SG Seinsheim/Nenzenheim - FC Gollhofen 2 - 1
(03.04.2011)


Gollhofen spielte von Anfang an druckvoll nach vorne und wäre in der 4.Minute auch fast belohnt worden, als Tobias Hain nur das Lattenkreuz traf. Gollhofen war weiterhin die bessere Mannschaft, kam aber durch 2 Standardsituationen und leichtsinnigen Abwehrverhalten in Rückstand. Kaum aus der Kabine zurück, erzielte der FCG den Anschlusstreffer und vergab in der Folgezeit hochkarätige Chancen, so dass am Ende ein mehr als glücklicher Sieg für die SG herraussprang. Vom Spielverlauf her hätte Gollhofen als Sieger vom Platz gehen müssen, denn die SG konnte spielerisch nichts Gollhofen entgegensetzten, verteidigte aber die komplette Partie mit Mann und Maus und ließ keine weiteren Treffer zu.

Tore: Partick Ortner (SG,18.Min.), Patrick Ortner (SG,35.Min.), Jochen Markert (FCG,50.Min.)

Spvgg Giebelstadt II - FC Gollhofen 1 - 5 (01.04.2011)

Gollhofen siegte im Nachholspiel verdient und zeigte eine ordentliche Leistung. Insgesamt hätte der Sieg am Ende höher ausfallen müssen, da viele Torchancen vergeben wurden.
Tore: Tobias Hain (19.Min.), Eigentor Frank Radtke (38.Min.), Dietmar Gahm (67.Min.), Daniel Trabert (Spvgg 75.Min.), Rene Gurrath ( 86.Min. und 90.Min.)

FC Gollhofen - TSV Rottenbauer 1 - 0
(27.03.2011)

In Hälfte 1 hatte Gollhofen die besseren Chancen, konnte dies allerdings nicht in Zählbares umwandeln. Kurz nach dem Anpfiff zur 2. Halbzeit konnte Tobias Hain mit einem schön herausgespielten Tor den Endstand herstellen, wobei Gollhofen in der Folgezeit noch einige Chancen ausließ und dadurch zum Schluss noch etwas zittern musste. In Summe ein hochverdienter Sieg für Gollhofen, weil Rottenbauer nie richtige Torgefahr ausstrahlte und hinter den Erwartungen zurückblieb.
Tor: Tobias Hain (48.Min.)


Es stehen neue Termine für den Lauftreff im Sommer/Frühling 2011 und der komplette Terminkalender der Rennmäuse zur Verfügung.

TSV Gnodstadt - FC Gollhofen 3 - 2 (20.03.2011)

Nach einer ansehnlichen ersten Halbzeit führte Gollhofen noch verdient mit 1:0. Beide Mannschaften neutralisierten sich zwar weitgehend, aber Gollhofen erspielte sich die besseren Chancen. In Halbzeit zwei konnte Gnodstadt aus dem nichts nach katastrophalen Fehler den Treffer zum 1:1 erzielen und erheblichen Druck aufbauen, was schließlich zu zwei weiteren Toren führte. Danach erhöhte Gollhofen das Tempo noch mal, schaffte den Ausgleich aber nicht mehr.
Tore: Tobias Hain (37. Min.), Sven Heppel (TSV,50.Min.), Sebastian Näck (TSV, 57. u. 59. Min), Tobias Hain (77.Min)


ASV Ippesheim - FC Gollhofen 1 – 3 (13.03.2011)

Dem FCG gelang im ersten Spiel nach der Winterpause gegen den Tabellenführer aus Ippesheim ein wichtiger und verdienter Sieg. In der 15. Minute erzielte Christian Götz die Führung für Gollhofen, ehe Michael Lilli das Ergebnis in der 19. Minute egalisierte. In der Folgezeit drückte Gollhofen auf das 2-1, was in der 30. Minute schließlich durch Christian Götz gelang. Noch vor der Halbzeit hätte der FCG nachlegen müssen, aber das Tor wurde freistehend verfehlt.

In der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel ein wenig, dennoch war Gollhofen stets überlegen und es war nur eine Frage der Zeit, bis das 3-1 fällt. Nach zwei 100 prozentigen Chancen für den FCG, die kläglich vergeben würden, erzielte Jochen Markert in der 85. Minute den erlösenden Treffer zum Derby-Sieg.

Tore: Christian Götz (15.Min), Michael Lilli (ASV,19.Min), Christian Götz (30.Min), Jo Markert



"Die Pure Lust am Laufen" - Erlebnisvortrag des Ultraläufers Hubert Karl aus 28 Jahre Laufen auf allen Kontinenten. Kein Weg zu weit scheint dem Genussläufer Hubert Karl zu sein. Ob 457 km beim Friedenslauf von Hiroshima nach Nagasaki oder 246 km von Athen nach Sparta oder in der Gluthitze im Tal des Todes in Kalifornien.

mehr besucher
+++ Damen-Bilder akrualisiert (11.04.2011) +++ FCG- Spvgg Giebelstadt II (10.04.2011) +++ FCG Damen -TSV Grombühl (09.04.2011) +++ ETSV III - FCG Damen (8.4.2011) +++ Anmeldung Straßenlauf (4.4.2011) +++ SG Seinsheim Nenzenheim - FCG (3.4.2011) +++ Lauftreff, Rennmäuse Terminkalender aktualisiert (31.03.2011) +++ FCG - TSV Rottenbauer (27.03.2011) TSV Gnodstadt - FCG (20.03.2011) +++ Sponsoren aktualisiert (17.03) +++ Termine aktualisiert (17.03) +++ ASV Ippesheim- FC Gollhofen (14.03) +++ Counter (14.03) +++ Vortrag Karl Hubert (10.03) +++ Trainingsauftakt Damen (04.02.2011) +++ Termine aktualisiert (25.01.2011) +++ Trainingsplan Fußball und Leichtathletik (06.01.2011) +++ Leichtathletik Termine 2011 aktualisiert +++ Termine aktualisiert (13.12.2010) +++ Bericht Weihnachten (12.12.2010) +++ Bericht Winterpause (29.10.2010) +++ Hinrundenrésumé Damen (29.10.2010) +++ Bericht FCG - TSV Essfeld (21.11.2010)+++ Nachtrag FCG - SV Bütthard X-0 (19.11.2010)+++ Bericht Damen FCG- SV Bütthard (14.11.10) +++ Termine aktualisiert (13.11.10) +++ Bericht DJK-SV Riedenheim - FC Gollhofen (07.11.2010) +++ Bericht Frauenfussballweltmeisterschaft (5.11.10) +++ Termine aktualisiert (5.11.10)+++ Damen Bericht aktualisiert (3.11.2010) +++ Bericht FC Gollhofen - SV Bütthard II (1.11.2010) +++ Bericht SV Gelchsheim - FCG I 1-2 (24.10.2010)+++Termine aktualisiert (24.10.2010)+++ Bild der 2. Mannschaft aktualisiert (20.10.2010) +++